Sollte ich Hashtags auf Instagram in einem ersten Kommentar oder in der Caption platzieren?

Einen ausführlichen Artikel zu dem Research und der Platzierung von Instagram Hashtags habe ich ja bereits in diesem Blog mit dir geteilt.

In diesem Artikel möchte ich auf eine ganz bestimmte Fragestellungen eingehen: Wo sollte man die Hashtags in einem Instagram-Beitrag platzieren?

Das Analyse-Tool SocialInsider und das Content-Curation-Tool Quuu haben hierfür ein gemeinsame Studie auf die Beine gestellt und rund 650.000 Instagram-Beiträge von rund 6.700 Business-Profilen unter die Lupe genommen.

Schauen wir uns einmal an, was dabei für Insights ans Tageslicht kamen.

Hashtags werden größtenteils in der Caption platziert

Und die Verteilung ist hier recht drastisch. Werfen wir mal ein Blick auf dieses Tortendiagramm:

Hier sehen wir, dass in lediglich 6,2% der untersuchten Beiträge die Hashtags in einem ersten Kommentar “unter” dem Beitrag platziert wurden.

Hier gleich einmal die Frage an dich: Wo platzierst du die Hashtags in deinen Beiträgen? In der Caption oder in einem ersten Kommentar? Ich freue mich auf dein Feedback in den Kommentaren.

Die Beitragsreichweite ist im Durchschnitt bei platzierten Hashtags in der Caption höher

Wenn man sich den Reichweiten-Vergleich anschaut, kann man erkennen, dass zumindest minimal eine höhere Reichweite bei Beiträgen mit Hashtags in der Caption erzielt werden kann.

Lediglich bei Profilen mit mehr als 100.000 Follower ist es genau andersherum. Hier überwiegt im Durchschnitt die Reichweite der Beiträge bei Hashtags, die in einem Kommentar platziert wurden.

Aber auch hier sind die Unterschiede marginal.

Schauen wir uns mal die Anzahl der Hashtags an. Instagram erlaubt es ja, bis zu 30 Hashtags einem Beitrag hinzuzufügen. Die Frage ist jetzt nur: Wo werden mehr Hashtags platziert – in der Caption oder in einem ersten Kommentar?

In der Caption werden im Schnitt mehr Hashtags platziert

Und hier wird es spannend.

Die Unterschiede hier sind gravierend. Werfen zu erst einmal ein Blick auf die Anzahl der platzierten Hashtags in den Captions:

Spannend! Hier sehen wir, dass die “Peaks” bei 7 oder dann bei 30 verwendeten Hashtags liegen.

Wenn wir uns jetzt mal im Vergleich dazu die Anzahl der verwendeten Hashtags in einem Kommentar ansehen:

Dann können wir sehen, dass der “Peak” hier bei 2 verwendeten Hashtags liegt. Anschließend kommt es hier zum Abfall.

In der Studie splittet man jetzt noch nach der Anzahl der Follower.

Das sind Learnings im Bezug auf die Engagement-Rate:

Profile mit weniger als 5.000 Follower: Beiträge mit 6 Hashtags in der Caption performen am Besten.

Profile mit 5 – 10.000 Follower: Beiträge mit 5 Hashtags im ersten Kommentar performen am Besten.

Profile mit 10 – 50.000 Follower: Beiträge mit 2 Hashtags in der Caption performen am Besten.

Profile mit 50 – 100.000 Follower: Beiträge mit 8 Hashtags in der Caption performen am Besten.

Profile mit 100.000+ Follower: Beiträge mit 6 Hashtags im ersten Kommentar performen am Besten.

Apropos Anzahl der Hashtags. Wenn in Beiträgen die vollen 30 Hashtags verwendet wurden, erzielten diese Beiträge – egal wie groß das Profil ist – keine Topwerte.

Test & Learn, Test & Learn, Test & Learn

Studien können uns immer einen neuen Blickwinkel verschaffen, was für andere Marken funktioniert und was nicht. Dennoch tickt jede Community anders. Am Ende des Tages liegt es bei dir.

Du musst immer wieder analysieren, welche Hashtags für deine Marke eine relevante Sichtbarkeit und mehr Engagement erzeugen können. Dranbleiben! Nur so kannst du Schritt-für-Schritt deine Beitrags-Performance auf Instagram steigern.

Du willst mehr erfahren? Höre noch heute in meinen Social Media Marketing Podcast rein! Dort erwarten dich mehr als 60 Episoden mit konkreten Strategieansätzen, Impulsen und Tool-Tipps.

Vielen Dank fürs Lesen und dein Vertrauen in meine Arbeit.

Lucas

Schreibe eine Antwort